Go Back
Drucken
5 von 1 Bewertung

Zutaten

Für den Kürbis

  • 1 Butternuss Kürbis (nicht zu groß)
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz

Marinade

  • 3 kleine Knoblauchzehen
  • 80 g Butter
  • 60 ml Apfelessig
  • 90 g Honig
  • 4 Zweige Thymian

Topping

  • 150 g Feta
  • 1 Handvoll Mandeln
  • 50 g Granatapfelkerne

Anleitung

  • Den Kürbis mit einem Gemüseschäler schälen (den Stielansatz dabei nicht entfernen). Den Kürbis halbieren und die Kerne mit einem Esslöffel herauskratzen.
  • Nun das Backrohr ca. 180 C° Ober-Unterhitze vorheizen. Die Kürbishälften jeweils gut mit Öl einpinseln und salzen. Dann die Kürbishälften mit der Schnittfläche nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. 10 Minuten ins Backrohr geben und garen. 
  • In der Zwischenzeit die Marinade zubereiten. Dazu die Knoblauchzehen schälen und etwas einschneiden. Die Butter in einer Pfanne schmelzen und die Knoblauchzehen bei geringer Hitze für 5 Minuten andünsten. Dann die Knoblauchzehen aus der Pfanne nehmen. Essig sowie Honig vorsichtig in die Pfanne geben und für 5 Minuten einkochen lassen. Dann zur Seite stellen, Thymian von den Zweigen abzupfen und in die Marinade rühren.
  • Die Kürbishälften aus dem Backrohr nehmen und kurz abkühlen lassen. Danach eine Kürbishälfte zwischen zwei Kochlöffeln legen (das soll helfen, damit ihr den Kürbis nicht ganz durchschneidet und nur einschneidet). Nun den Kürbis einschneiden und das Ganze mit der anderen Kürbishälfte wiederholen. 
  • Die Kürbishälften mit der Marinade einpinseln (ein wenig Marinade für ein weiteres Einpinseln übrig lassen) und wieder für 20 Minuten im Backrohr garen. Dann noch mal kurz mit der Marinade einpinseln und für weitere 20 Minuten backen.  
  • Feta in grobe Stücke brechen, Mandeln grob hacken. Den Kürbis mit Feta, Mandeln und Granatapfelkernen toppen.