trenner

[Werbung] Über den Zauber eines unverplanten Samstagmorgens, einen kleinen Spaziergang bei Sonnenschein und ein paar Gedanken zu meinen herrlichen Schoko Pancakes mit Bananen gesüßt. 

Schoko Pancakes mit Bananen gesüßt

Sieben Uhr morgens, der Tag liegt noch ganz unberührt vor der Stadt. Die Sonne strahlt mit dem blauen Himmel um die Wette. Vor mir liegt ein nicht verplanter Vormittag und ich habe es tatsächlich mal wieder geschafft nicht länger als sieben Uhr zu schlafen. Ich weiß nicht, wie es euch geht, doch während ich von Montag bis Freitag gefühlt bis zehn Uhr schlafen müsste um ausgeruht zu sein, werde ich am Wochenende immer viel zu früh munter und bin hellwach. Meist wälze ich mich dann noch einige Zeit im Bett herum und schaue was ich Spannendes über Nacht in den Weiten des Internets verpasst habe. Nachdem das meistens höchst unwichtig und beinahe schon langweilig ist, habe ich dann nur das Gefühl die Zeit unnötig zu vertrödeln. Deshalb mache ich es heute anders! Ich hab mir vorgenommen solche Zeiten besser als kleine me time zu nutzen und beginne heute gleich mal damit. 

Rasch stehe ich auf und mach mich fertig. Denn eigentlich mag ich nur mal raus an die frische Luft und die Sonne genießen. So schlendere ich mit einem Kaffee in der Hand durch die ruhigen Gassen der Stadt. Ich genieße die ersten warmen Sonnenstrahlen auf meiner Nase. Während an Werktagen hier schon reges Treiben herrscht, treffe ich samstags nur vereinzelt auf Menschen. Herrlich diese Ruhe. Nach einiger Zeit beginnt mein Magen zu knurren – langsam macht sich Hunger breit. Nachdem ein unverplanter Samstag vor mir liegt, male ich mir aus was ich alles Herrliche fürs Frühstück zubereiten könnte. Pancakes! Ganz klar, es müssen Pancakes sein! 

Einfach mit Obst süßen!

Nach einem Winter voll mit schwerem fettigen und vielem süßen Essen, hab ich mir vorgenommen wieder bewusster zu essen. Keine Verbote, einfach nur bewusster. Ich fühl mich einfach wohler, wenn ich nicht zu viel Süßes und zu viel Fettiges esse. Deshalb werden bei mir heute die Pancakes mit Bananen gesüßt und dazu gibt’s selbst gemachtes Apfelmus! Ja gut, da ist ein bisschen Zucker drinnen, aber eben alles mit Maß und Ziel! Obst und Trockenfrüchte sind einfach oft eine tolle Alternative, um natürlich zu süßen. Aus diesem Grund hab ich oft schon braune Bananen und einen Vorrat an selbst gemachten Apfelmus zu Hause. Für alle, die nun meinen, dass ich euch hier nur Geschichten erzähle: Philipp hat nicht gemerkt, dass ich ihm zuckerfreie Pancakes untergejubelt habe. Hier hab ich auch ein Rezept für Raw Schokolade Brownies ohne Zucker für euch. 

Schoko Pancakes mit Bananen gesüßtSchoko Pancakes mit Bananen gesüßt
Schoko Pancakes mit Bananen gesüßt

Apropos Zucker: Süßes schmeckt einfach herrlich! Ich denke, da sind einige meiner Meinung. Doch viele Lebensmittel sind weniger süß immer noch wahnsinnig lecker. Das sieht auch BILLA so und reduziert nach und nach den Zuckergehalt bei einigen Lebensmitteln. Mehr dazu findest du hier: klick.

Schoko Pancakes mit Bananen gesüßt

Ein kleiner Tipp noch zum Apfelmus: Macht gleich mehr als unten im Rezept beschrieben, so habt ihr gleich einen kleinen Vorrat zu Hause. Manchmal, wenn ich Lust auf Süßes habe, esse ich außerdem einfach ein wenig Apfelmus. Das Apfelmus mache ich am liebsten mit Äpfeln aus Mamas Garten oder Ja! Natürlich Bio-Äpfeln der Sorte Topaz. Meine allerliebste Apfelsorte! Er ist eine Kreuzung zwischen Rubin und Vanda. Er schmeckt saftig und hat ein angenehmes süß-saures Aroma. Mehr zu dem herrlichen Apfel findet ihr hier. Leider ist die Sorte nur von Herbst bis Frühjahr erhältlich. Alternativ sind auch die Sorten Jona Gold oder Gala ideal. 

Rezept Schoko Pancakes mit Bananen gesüßt

Ingredients
  

Apfelmus

  • 300 g Äpfel
  • Saft einer halben Zitrone
  • 100 ml Wasser
  • 1 Stange Zimt
  • 3 Gewürznelken
  • 50 g Rohrohrzucker

Für die Schokosauce

  • 1 EL Kokosöl
  • 1 EL Kakaopulver
  • 2 EL Mandelmus

Für die Pancakes

  • 50 g Haferflocken feinblättrig
  • 100 g Vollkornmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL Kakaopulver
  • 1 Prise Zimt
  • 2 sehr reife Bananen
  • 200 ml Mandeldrink
  • Mark einer Vanilleschote
  • 100 ml Mineralwasser
  • 1 EL Kokosöl

Zum Garnieren

  • Joghurt
  • Beeren
  • Kakaonibs

Instructions
 

Zu Beginn das Apfelmus zubereiten. Dazu Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Mit Zitronensaft mischen. Wasser, Zimtstange und Gewürznelken aufkochen. Apfel und Rohrohrzucker dazugeben und leicht kochen lassen, bis die Äpfel weich sind. Gewürznelken und Zimtstange herausnehmen und den Rest zu einem Apfelmus pürieren.

    Danach die Schokosauce zu bereiten. Dazu das Kokosöl schmelzen und dann Kakaopulver und Mandelmus unterrühren. Alles glatt rühren, bis eine schöne Schokosauce entsteht.

      Für die Pancakes Haferflocken, Vollkornmehl, Backpulver, Kakaopulver und Zimt in einen Hochleistungsmixer/Smootie Maker geben und mixen.

        Die Bananen zerdrücken und gemeinsam mit dem Mandeldrink und dem Mark der Vanilleschote pürieren. Anschließend den Mehl-Mix mit dem Bananen-Mandeldrink-Mix vermischen und glatt rühren. Das Mineralwasser nach und nach unterrühren.

          Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und Pancakes darin backen. Dafür jeweils 2 EL des Teigs in die Pfanne geben, sodass kleine Pancakes entstehen. Die Pancakes 3-5 Minuten bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten goldbraun backen.

            Die Pancakes stapeln und mit den Toppings Schokosauce, Apfelmus, Joghurt, Beeren und Kakaobnibs garnieren.

              Tried this recipe?Let us know how it was!

              Schoko Pancakes mit Bananen gesüßt

              *In freundlicher Zusammenarbeit mit BILLA.

              Leave a Comment





              besteraustria2-320x470
              wirliebensaisonal-Button-768x566-576x425
              afba_wimpel_fruehstueck-300