Heute hab ich ein Schoko-Kirsch-Muffins Rezept für euch. Wenn ihr mir eines glauben könnt: Es ist perfekt um den schnellen Gusto auf etwas Süßes perfekt zu stillen. Denn die Muffins hab ich hochschwanger bei Hitze schnell mal gebacken. Und da hätt es kein großes Hin und Her mehr gegeben. Entweder schnell und lecker oder gar nicht.

Schoko-Kirsch-Muffins

Am längsten hat eigentlich das Backen selbst gedauert. Da war dann auch die Küche schon wieder picobello aufgeräumt und ich bin sehnsüchtig vorm Backrohr gestanden und hab gewartet. Noch gemeiner war, dann eigentlich, dass sie erst auskühlen mussten, da ich mir sonst die Zunge beim Essen verbrannt hätte. Die Zeit hab ich schnell noch für die Fotos genutzt. Ja und dann endlich hieß es: Beine hoch und die Schoko-Kirsch-Muffins mit einem Glas Milch genießen.

Rezept Schoko-Kirsch-Muffins

Schoko-Kirsch-Muffins

Zutaten für 12 Muffins

Zutaten

  • 75 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 2 Eier
  • 3 EL Milch
  • 200 g Mehl
  • 1/2 Packerl Backpulver
  • 1/2 Packerl Vanillezucker
  • 3 EL Kakaopulver
  • Prise Salz
  • 100 g dunkle Schokolade
  • 400 g Kirschen

Anleitung

  • Zu Beginn das Backrohr auf 180° Ober-Unterhitze vorheizen und die Backform vorbereiten. Dazu Papierförmchen in ein Muffinblech legen oder die Form einfetten. 
  • Danach Butter und Zucker schaumig rühren. Die Eier nach und nach unterrühren. 
  • Dann Milch, Mehl, Backpulver, Vanillezucker, Kakaopulver und Salz unterrühren. 
  • Dunkle Schokolade grob hacken. 
  • Kirschen waschen, Stiele entfernen und entkernen. 
  • Gehackte Schokolade und Kirschen per Hand unter die Masse rühren. 
  • Die Masse in die Muffinförmchen geben (ca. 2 TL pro Form) und anschließend für 25 Minuten backen. 

Für alle die ein kleines bisschen mehr Geduld haben und Lust auf einen saftigen Schoko-Kirsch-Kuchen, hab ich auch ein Rezept hier: klick!