Nachdem mein gefüllter Süßkartoffel mit Spargel so köstlich war, hab ich meine Süßkartoffel gefüllt mit Mangold und Feta zubereitet. Da der Mangold zur Zeit auf meiner Terrasse wuchert, dachte ich der bietet sich gut an und die Kombination probier ich einfach mal. Der Versuch hat sich ausgezahlt. herrlich hat’s geschmeckt 🙂

Süßkartoffel gefüllt mit Mangold und Feta

Rezept Süßkartoffel gefüllt mit Mangold und Feta

Süßkartoffel mit Mangold und Feta gefüllt

Zutaten für 2 Personen
Autor Babsi

Zutaten

  • 2 große Süßkartoffel
  • Olivenöl
  • Salz Pfeffer
  • 50 g Feta
  • 250 g frischen Mangold
  • 2 EL Creme Fraiche
  • 4 EL frisch geriebener Parmesan
  • 30 g Pinienkerne
  • Etwas frische Kresse

Anleitung

  • Zu Beginn das Backrohr auf 200°C Ober-Unterhitze vorheizen.
  • Die Süßkartoffel waschen, trocknen und jeweils in der Hälfte durchschneiden. Mit Olivenöl bestreiche und dem Salz bestreuen. Anschließend auf ein Blech mit Backpapier legen und für eine Stunde backen.
  • Während die Süßkartoffel im Backrohr sind, die Mangold-Feta Füllung zubereiten. Dazu Mangold mit einem Schuss Öl in einen Topf geben und auf mittlerer Hitze erwärmen. Die Hälfte des Parmesan und Creme Fraiche hinzufügen, alles gut verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Danach zur Seite stellen.
  • Sobald die Süßkartoffel weich gebacken sind, einen Großteil der Füllung mit einem Löffel aus dem Süßkartoffel nehmen. Die Süßkartoffel Füllung zerdrücken und zum Mangold geben.
  • Danach den Feta klein schneiden und ebenso zur Mangold-Mischung hinzufügen. Alles gut vermischen und die Masse in die Süßkarotoffel füllen. Nun nochmal alls für 10 Minuten ins Backrohr geben.
  • Währenddessen die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten.
  • Anschließend die Süßkartoffel mit den Pinienkernen, etwas Kresse und dem restlichen Parmesan garnieren.

Süßkartoffel gefüllt mit Mangold und Feta