Das Rote Rüben Risotto mit Ziegenkäse bringt richtig Farbe auf den Teller. Herrlich! Das Risotto ist das perfekte Gericht für so kalte Wintertage. Und davon stehen uns ja jetzt noch mal ein paar bevor. Ich muss gestehen, ich hatte mich schon an die Sonne und die etwas milderen Temperaturen gewöhnt.

Rote Rüben Risotto mit Ziegenkäse

Ja, ich bin tatsächlich auch schon mit Jacke und in einen Schal eingewickelt auf der Terrasse gesessen. Da hab ich meinen Nachmittagskaffee genossen und mir die Sonne auf die Nasenspitze scheinen lassen. Das war herrlich. Na ja, so wie grad vieles müssen wir es nehmen wir es kommt. So kram ich jetzt wieder die dicke Winterjacke aus dem Kasten und werde eine Runde spazieren gehen. Ja, die Temperaturen letzte Woche haben mich tatsächlich schon etwas übermütig werden lassen. Ich hab die ganze dicke Jacke weggepackt und schon mal die Übergangsjacke angezogen. Ich weiß, das war mehr als übermütig zu denken, dass das nun so bleiben wird. Soll im Februar ja auch noch nicht sein. Aber irgendwie täte uns allen grad ein bisschen mehr Sonne gut.

Rote Rüben Risotto mit Ziegenkäse

Als kleinen Ersatz gibt’s somit kräftig Farbe und auch etwas für die Seele für euch: das rote Rüben Risotto mit Ziegenkäse. Glaubt mir, es macht auch gute Laune. Hab ich für euch getestet 🙂

Rezept Rote Rüben Risotto mit Ziegenkäse

Zutaten

  • 1 roter Zwiebel
  • 30 g Butter
  • 250 g Risottoreis
  • 500 g Rote Rüben, gegart
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 30 g Parmesan
  • 70 g Bergkäse
  • 2 EL Öl
  • 1 EL Honig
  • etwas frischer Thymian
  • 50 g Ziegenkäse
  • Handvoll Walnüsse

Anleitung

  • Zu Beginn Zwiebel schälen und klein schneiden. Rote Rüben in kleine Stücke Schneiden. 100g davon zur Seite stellen.
  • In einem großen Topf 2 EL Butter schmelzen und den Zwiebel darin dünsten. 
  • Den Reis dazu geben und für 2 Minuten mit anschwitzen. Dabei ständig umrühren. 
    Die Gemüsebrühe und 400g Roten Rüben hinzugeben, alles aufkochen lassen und danach für 30 Minuten bei mittlerer Temperatur köcheln lassen. Dabei gelegentlich umrühren. 
  • Währenddessen in einer Pfanne Öl erhitzen. Die restlichen Roten Rüben darin anbraten, Honig darüber träufeln und Thymian dazu geben. Alles bei mittlerer Temperatur knusprig braten und dann zur Seite stellen. 
  • Nun beide Käsesorten reiben. Anschließend Käse, restliche Butter, gebratene Rote Rüben Stücke und Salz zugeben und gut unterrühren. 
  • Auf Teller anrichten und mit Ziegenkäse und Nüssen toppen. 

Noch mehr Lust auf Rote Rübe bekommen? Hier hab ich noch ein paar weitere Rezepte mit Rote Rübe für euch. Ich glaub die

Rote Rüben Quiche mit Feta werde ich nächste Woche mal wieder machen…

Rote Rüben Risotto mit Ziegenkäse