Ich weiß nicht, weshalb ich Rote Rüben meist erst im Winter esse. Irgendwie sind sie für mich einfach aufgrund der Lagerung ein klassisches Wintergemüse. Doch sind sie, wenn sie Saison haben und frisch geerntet sind am aller besten. Deshalb habe ich mir vorgenommen, heuer auch im Sommer mal etwas mehr mit Rote Rüben zu kochen und die Rote Rüben Quiche mit Feta und Mangold gemacht.

Rote Rüben Quiche mit Feta

Ja, und was war das für eine gute Idee, auch mal im Sommer mehr mit Rote Rüben zu kochen. Ich mag das süß-säuerlichem Aroma der roten Knolle echt sehr gerne. Außerdem strotzen sie nur so vor Vitalstoffen und ein richtiges heimisches Superfood. Die Knollen sind voll mit Vitamin B, Kalium, Folsäure und vor allem auch Eisen. Somit auch ein richtiger Energiespender. Ach, ja, übrigens: Die Blätter der Roten Rüben sollten nicht in den Biomüll oder den Komposthaufen wandern. Man kann sie nämlich einfach wie Spinat oder Mangold zubereiten.
 
Apropos für meine Leser aus Deutschland: Ich schwärme hier die ganze Zeit grad von Rote Beete 🙂

Rote Rüben Quiche mit Feta

Rezept Rote Rüben Quiche mit Feta

Zutaten

  • 1 Packung Blätterteig
  • 500 g Rote Rüben (gekocht und geschält)
  • 100 g frischer Mangold (könnt ihr auch gegen Spinat abtauschen)
  • 250 g Schlagobers
  • 2 Eier
  • 10 g süßer Senf
  • Salz, Pfeffer
  • 5 Zweige frischer Thymian
  • 100 g Feta

Anleitung

  • Das Backrohr auf 200°c Ober-Unterhitze vorheizen.
  • Quicheform einfetten und den Blätterteig darin auslegen.
  • Rote Rüben in kleine Stücke schneiden. Mangold waschen, putzen und fein schneiden.
  • In einer großen Schüssel Schlagobers, Eier, Senf, Salz, Pfeffer und abgezupften Thymian verrühren. Rote Rüben und Mangold gut unterrühren. Zum Schluss Feta zerbröseln und vorsichtig unterrühren. Die Masse auf den Blätterteig gießen und 45 Minuten backen.

Na nun auf die Rote Rübe gekommen? Dann hab ich natürlich noch viel mehr Rezeptideen für euch. Wie wäre es mit Rote Rüben Ravioli in Mohnbutter geschwenkt, Rote Rüben Quinoa Salat, Salat mit Roten Rüben und Nüssen oder einer veganen Rote Rüben Suppe?