trenner

Die Gemüsewaffeln stehen bei uns zur Zeit ganz hoch im Kurs. Sie sind ein superschnelles Gericht und praktisch für klein und groß am Tisch. Jeder kann Sie dann nach seinem Belieben belegen, toppen und genießen.

Gemüsewaffeln

Für den kleinen Mann schneid ich sie dann in Streifen, so kann er sie super greifen und essen. Für die Großen am Tisch gibt’s dann eine Portion Würze und diverse Toppings drauf. In diesem Fall gab’s Frischkäse, Baby Blattspinat und Spiegelei. Ihr könnt aber auch Pilze anbraten oder auch Mozzarella und Pesto darauf geben. Oder Bärlauchaufstrich. Ihr seht, eurer Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Habt ihr noch Ideen für mich? Immer her damit. 

Gemüsewaffeln

Rezept Gemüsewaffeln

Ingredients
  

  • 100 g weiche Butter
  • 2 Eier
  • 100 ml Milch
  • 100 ml Mineral
  • 250 g Vollkornmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 200 g geriebenes Gemüse nach Wahl (z.B. Karotten, Brokkoli)
  • Fürs Topping z.B. Frischkäse, Babyblattspinat, Spiegelei etc.

Instructions
 

  • Zu Beginn Butter und Eier schaumig rühren. Milch und Mineralwasser unterrühren. Danach Mehl und Backpulver unterheben. Abschließend noch das Gemüse unterrühren. Nun nach und nach Waffeln aus der Masse backen. 
  • Für die Großen: Die Waffeln würzen, danach noch toppen. Zum Beispiel mit Frischkäse bestreichen, frischen Babyblattspinat darauf geben und ein Spiegelei. 
    Für die Kleinen: Die Waffeln in Streifen schneiden, sodass diese für Babyhände gut greifbar sind. 
Tried this recipe?Let us know how it was!

Interessiert euch eigentlich, was es bei uns zu essen gibt und wo der kleine Mann mitessen kann? Beim Kuchen haben wir schon eine leckere Variante gefunden: Bananenbrot ohne Zucker und ohne Mehl.

Leave a Comment





besteraustria2-320x470
wirliebensaisonal-Button-768x566-576x425
afba_wimpel_fruehstueck-300