Drucken
5 von 1 Bewertung

Zutaten

Sauerteigwaffeln

  • 300 g Sauerteig
  • 2 Eier
  • 100 g Speck
  • 60 g Bergkäse
  • 125 ml Milch
  • 100 g Dinkelmehl
  • etwas frischer Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer
  • Öl zum Backen

Belag mit Eierschwammerl

  • 150 g Eierschwammerl
  • 40 g Schinken
  • 1/2 roter Zwiebel
  • etwas frische Petersilie
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Butter zum Braten

Anleitung

Zubereitung Sauerteigwaffeln

  • Zu Beginn den Speck in keine Würfel schneiden und den Käse reiben.
  • Nun alle Zutaten gut miteinander vermengen.
  • Danach die Waffeln backen. Ich habe zwischen jedem neuen Backdurchgang das Waffeleisen gut mit Öl eingepinselt. Anschließend nach belieben belegen oder Sandwiches drauß machen.

Füllung mit Eierschwammerl

  • Eierschwammerl putzen und grob hacken.
    Zwiebel fein hacken.
    Schinken in Stücke schneiden.
    Petersilie waschen und fein hacken.
  • Nun die Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Dann den Schinken und Zwiebel darin rösten. Dann Eierschwammerl und Petersilie unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles gut anbraten.
  • Dann die Eier verquireln und kurz unterheben. Die Eier sollen nur leicht stocken. Nun die Waffeln damit füllen.
  • Wer möchte kann nun noch je Waffel ein Spiegelei backen und oben drauf legen.