Ich probiere grad viele schnelle und leckere Rezepte für die Familienküche aus. Soll klein und groß schmecken, ohne großen Aufwand zubereitet werden können und vielleicht auch ein bisschen auf Vorrat zu kochen sein. Vegetarische Bällchen in Tomatensoße erfüllen definitiv all die Anforderungen.

Vegetarische Bällchen in Tomatensoße

Der Alltag ist manchmal ganz schön stressig. Der kleine Mann ist kein großer Esser, da es einfach viel spannender ist, die Welt zu entdecken. Deshalb muss auch das Mittagessen für ihn aufregend sein und für mich schnell gehen, um hier alle Bedürfnisse zu stillen. Was sind eure liebsten schnellen Rezepte für jeden Tag – die klein und groß schmecken?

Vegetarische Bällchen in Tomatensoße

Rezept Vegetarische Bällchen in Tomatensoße

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauch
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 Tomaten in der Dose gehackt
  • 3 EL Tomatenmark
  • 2 EL Honig
  • 1 TL getrockneter Majoran
  • 1 TL getrockneter Basilikum
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • Salz, Pfeffer
  • vegetarische Bällchen zB von Vegetarian Butcher, Iglo, etc.
  • 14 Stk. Mini-Mozzarella
  • 6 Stk. Cocktailtomaten
  • 60 g Parmesan
  • frischer Basilikum
  • Pasta als Beilage

Anleitung

  • Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. 
  • Öl in einem Topf bei mittlerer Temperatur erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen. Tomaten, Tomatenmark, Honig und Gewürze hinzufügen, aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  • In der Zwischenzeit die vegetarischen Bällchen laut Packungsangabe zubereiten und in einer Pfanne scharf anbraten.
  • Backrohr auf 180 °C (Umluft) vorheizen.
  • Nun die Sauce in eine Auflaufform geben. Die vegetarischen Bällchen, Mozzarella und Cocktailtomaten noch darauf verteilen. Abschließend mit Parmesan bestreuen und dann für ca. 25 Minuten backen.
  • Währenddessen noch die Pasta laut Packungsangabe kochen.
  • Vor dem Servieren noch mit frischem Basilikum garnieren und Pasta dazu servieren.

Noch mehr herzhafte Gerichte hab ich auch hier für euch: klick.