Mein liebstes schnellstes Rezept im Frühling ist eine grüne Spargeltarte. Die Zutaten dazu sind meistens im Frühstück und die Tarte ist im Nu zubereitet. Es gibt also quasi keine Ausreden, die Tarte nicht zu machen.

Grüne Spargeltarte

Gut es ist nicht irgendeine Spargeltarte. Es ist die beste Kombi an grüne Spargeltarte die ich bis jetzt gemacht habe. Um Philipp zu zitieren: „Sie ist genau richtig. Nicht zu viel oben, aber nichts davon darf fehlen.“

Grüne Spargeltarte mintnmelon

Rezept Grüne Spargeltarte

Zutaten

  • 10 Stangen Grüner Spargel
  • 1 Packung Blätterteig
  • 200 g Creme Fraiche
  • 150 g geriebener Käse
  • 2 Eier
  • 2 EL Pinienkerne
  • 2 TL getrocknete Kräuter
  • Salz, Pfeffer

Anleitung

  • Das Backrohr auf 180°C vorheizen. Den Blätterteig aus dem Kühlschrank nehmen und ausrollen. 
    Die Kanten umschlagen, sodass ein kleiner Rand entsteht. 
  • Am Boden nun Creme Fraiche verstreiche, die Hälfte des Käses darauf verteilen. Die Eier verquirlen und auf die Masse gießen. 
  • Nun den Spargel waschen, trocknen und die holzigen Enden wegschneiden. Die Spargel Stangen auf die Tarte legen. Den restlichen Käse darüber streuen und mit den Kräutern, Salz und Pfeffer würzen. Abschließend noch die Pinienkerne darauf verteilen. 20 Minuten backen.