[Werbung] Ich befinde mich grad mal wieder Mitten im Lauftraining. Quasi. Ich bin diesmal wohl fleißiger im Carbo-Loading anstatt im Kilometer sammeln. Aber doch auch das ist ein wichtiger Teil des Trainings, der nicht außer Acht gelassen werden darf 😉 Doch vielleicht sollte ich doch heute Abend nochmal eine schnelle Runde laufen, anstatt hier gemütlich One Pot Pasta zu schmausen…

One Pot Pasta

Denn in einer Woche sitzen Philipp und ich schon mit zwei lieben Freunden im Flieger am Weg nach New York. Dort wartet nicht nur eine jede Menge Sightseeing auf uns, wir laufen dort auch gemeinsam den Halbmarathon. Ich freue mich schon riesig und hab zeitgleich ordentlich Respekt davor. Doch ich hoffe, dass die sensationelle Kulisse, die tolle Stimmung und im Notfall Philipp mich durch den Lauf tragen. Dafür kriegt er auch eine Portion von der köstlichen One Pot Pasta ab. Die One Pot Pasta ist übrigens in Kooperation mit Knorr entstanden. Denn wie schon in diesem Beitrag angekündigt, darf ich euch mit den Knorr Suppenwürfel ein paar schnelle und einfache Rezepte zaubern.

One Pot PastaOne Pot PastaOne Pot Pasta

Rezept frühlingshafte One Pot Pasta

5.0 from 1 reviews
Frühlingshafte One Pot Pasta
 
mintnmelon by:
Zutaten
  • 200g braune Champignons
  • 50g Tomaten
  • 1 Brokkoli
  • 2 Handvoll Spinat
  • 1 roter Zwiebel
  • 500 g Pasta
  • 1l Wasser
  • 2 Suppenwürfel für Hühnersuppe
  • 200 ml Schlagobers
  • 100g Feta
  • Salz und Pfeffer
  • Parmesan zum Garnieren
Anleitung
  1. Zu Beginn das Gemüse waschen. Dann die Champignons in kleine Stücke schneiden, Brokkoli Röschen schneiden und Tomaten halbieren. Danach Zwiebel schälen und ein feine Ringe schneiden. Den Spinat vorerst zur Seite stellen.
  2. Dann Champignons, Tomaten, Brokkoli, Zwiebel, Pasta, Wasser, Suppenwürfel und Schlagobers in einen großen Topf geben. Den Suppenwürfel in Stücke brechen, sodass er sich schneller auflöst. Alles aufkochen und dann für 10 Minuten köcheln lassen, bis die Nudeln gar sind. Dabei immer wieder umrühren. Währenddessen den Feta in kleine Stücke schneiden. Danach den Spinat und den Feta hinzufügen. Für 2-3 Minuten ziehen lassen und gut verrühren. Abschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vor dem Servieren noch nach Wunsch mit Parmesan garnieren.

One Pot PastaOne Pot Pasta

*Der Artikel entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Knorr.