Ich könnte euch erzählen, wie ich schon wieder in der Wohnung für mich dahin brate während ich die Zeilen tippe und jeden nur so leichten Windhauch durch die Wohnung genieße. Nachdem es euch aber wahrscheinlich grad nicht anders geht, lassen wir das lieber und ich konzentriere mich auf meinen Brokkoli Karfiol Salat.

Brokkoli Karfiol Salat

Um ein wenig für Abwechslung zu sorgen in meinem Salat Repertoire, habe ich mal an einer witzigen Kombination ausprobiert. Ich war einkaufen und bin über den farbigen Karfiol gestolpert. Natürlich konnte ich die Finger nicht davon lassen und hab mich auch erst danach überlegt was ich damit kochen könnte. Es muss schnell, köstlich und einfach sein, war mein Anspruch. Ich denke es ist gelungen 😉

Rezept Brokkoli Karfiol Salat

Schneller Brokkoli Karfiol Salat
 
Zutaten für 2 Personen Dauer 20 Minuten
mintnmelon by:
Zutaten
  • ½ Brokkoli
  • ½ Karfiol (weiß oder lila)
  • 1 roter Zwiebel
  • 30g getrocknete Cranberry oder Rosinen
  • 3 EL Cashewnüsse
  • 150ml Joghurt Dressing
  • Etwas Salz, Pfeffer
Anleitung
  1. Zu erst Brokkoli und Karfiol waschen, in Röschen teilen und für 10 Minuten über dampfenden Wasser garen.
  2. Währenddessen Zwiebel schälen und in kleine Stücke hacken.
  3. Brokkoli, Karfiol, Zwiebel, Cranberries und Cashewnüsse in eine große Schüssel geben. Eventuell ein paar Nüsse und Beeren zum Garnieren bei Seite legen.
  4. Das Dressing hinzugeben und alles gut verrühren. Bei Bedarf noch mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Zum Servieren noch mit den übrigen Cashewnüssen und Cranberries garnieren.

*Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Mautner Markhof.

Brokkoli Karfiol Salat