trenner

Mein zuckerfreier Marillenkuchen ist ohne raffinierten Zucker und nur mit der Süße von Bananen und Datteln gesüßt. Die Marillen verleihen dem Kuchen dann eine süßsaure Note.

Zuckerfreier MarillenkuchenDer Kuchen ist ein schnell zubereiteter Rührkuchen und perfekt für den Sommer. Ein super saftiger und leckere Kuchen – schmeckt Klein und Groß richtig gut. Wer dann doch noch etwas mehr Süße möchte und Lust auf Eis hat, kann den Kuchen mit einem Kugerl Vanilleeis kombinieren.

Für alle jene, die kein großer Fan von Marillen sind. Das Rezept klappt auch bestens mit anderen Steinobstsorten wie Zwetschken, Pfirsichen und Kirschen.

zuckerfreier Marillenkuchen

Rezept Zuckerfreier Marillenkuchen 

Ingredients
  

  • 200 g Marillen (entkernt und in Hälften geschnitten)
  • 120 g Medjool Datteln
  • 2 sehr reife große Bananen
  • 180 g weiche Butter
  • 3 Eier
  • 300 g Vollkornmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 200 ml Kokosmilch
  • 1 Handvoll Mandelblättchen

Instructions
 

  • Das Backrohr auf 180° Ober-Unterhitze vorheizen.
  • Eine Springform (ca. 24 cm Durchmesser) gut einfetten.
  • Datteln und Bananen in einem Hochleistungsmixer pürieren. Weiche Butter unterrühren und mit dem Mixer schaumig schlagen. Die Eier nach und nach hinzufügen.
  • Mehl, Mandeln und Backpulver gut miteinander vermengen. Nach und nach die Masse sowie die Kokosmilch unterrühren. Alles nur so lange verrühren bis ein glatter Teig entstanden ist.
  • Die Masse in die vorbereitete Springform geben, die Marillenhälften drauf verteilen, mit Mandelsplitter bestreuen und für 50 Minuten backen. Stäbchenprobe machen.
Tried this recipe?Let us know how it was!

Noch mehr Marillenrezepte findet ihr hier: klick.

Leave a Comment





besteraustria2-320x470
wirliebensaisonal-Button-768x566-576x425
afba_wimpel_fruehstueck-300