Go Back

Zutaten

  • 300 g Tofu natur
  • 130 g Reisnudeln
  • Olivenöl zum Braten
  • 1 Mini-Gurke
  • frischer Basilikum zum Garnieren
  • frische Minze zum Garnieren
  • Erdnüsse zum Garnieren
  • Saft einer halben Limette

Marinade für den Tofu

  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL Fischsauce
  • 1 Knoblauchzehe gepresst
  • 1/2 TL gemahlener Kurkuma
  • 1 Msp. geräuchertes Paprika Pulver
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1/2 TL Salz

Für die Erdnusssauce

  • 40 g ungesalzene Erdnüsse
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Rote Curry Paste
  • 250 ml Kokosmilch
  • 1 EL Erdnuss Mus
  • 2 TL Fischsauce

Anleitung

Tofuwürfel

  • Zu Beginn den Tofu in Würfel schneiden.
  • Für die Tofu-Marinade alle Zutaten gut miteinander vermengen und über die Tofu-Würfel geben. Alle Tofu-Würfel gut damit bedecken und für 10 Minuten ziehen lassen.
  • In einer großen Pfanne Olivenöl erhitzen und die Tofuwürfel von allen Seiten darin anbraten.

Erdnusssauce

  • Für die Erdnusssauce die Erdnüsse in einer Pfanne ohne Öl anbraten und anschließend in einem Blender klein mixen.
  • Nun in der Pfanne Öl erhitzen, Currypaste hinzugeben und für ca. 1 Minuten anbraten. Danach Kokosmilch, gemahlene Erdnüsse, Erdnuss Mus und Fischsauce einrühren. Alles für ca. 2 Minuten kochen - dabei immer wieder umrühren.

Sonstiges

  • Reisnudeln laut Packungsangabe kochen.
  • Gurken in Streifen schneiden. Kräuter grob hacken.
  • Die Reisnudeln auf 2 Teller aufteilen, die Tofu-Würfel darauf geben, Erdnusssauce dazu geben, mit Gurken, Kräutern und Erdnüssen garnieren. Mit dem Saft der Limette beträufeln.