Heuer gibt’s bei mir auch Rentierkekse 🙂 Ich hab die witzige Idee mal in den weiten des Internets aufgeschnappt. Normal gibt es bei mir eher immer nur Klassiker am Weihnachts-Keksteller. Die find ich sind einfach ein witziger Hingucker und sorgen für ein bisschen Spaß am Keksteller.

Rentierkekse

Rentierkekse

Rezept Rentierkekse

Süße Rentierkekse

Autor Babsi

Zutaten

  • Für den Teig
  • 230 g Butter
  • 200 g Zucker
  • Vanille
  • 1 Ei
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 390 g Mehl
  • Für die Deko
  • 30 kleine Smarties
  • 3 Esslöffel Puderzucker
  • 1 Teelöffel Wasser
  • 100 g Schokolade

Anleitung

  • Zu Beginn das Backofen auf 175 °C vorheizen.
  • Butter mit Zucker schaumig schlagen. Nach und nach Ei und Vanille unterrühren.
  • Dann Mehl und Backpulver mischen. Anschließend alle trockene Zutaten zu den flüssigen Zutaten geben und zu einem Teig verkneten.
  • Den Teig auf ca. 0,6 cm dicke ausrollen, Kekse ausstechen und für ca. 8-9 Minuten backen. Auskühlen lassen.
  • Für die Deko Staubzucker mit Wasser mischen und beiseitestellen. Schokolade schmelzen. Mit einem Zahnstocher Geweih und Augen auf die Cookies malen. Smarties mit Staubzuckermasse als Nase festkleben.

Rentierkekse