Schön langsam aber doch kehrt wieder Alltag ein nach meinem tollen Urlaub in Japan. Die Koffer sind bereits ausgepackt, die Wäsche gewaschen und alles ist weggeräumt. Normalität kehrt wieder ein. Auch für euch hier am Blog! Denn nach den vielen Reiseberichten, gibt’s hier heute mal wieder was zu essen. Ich habe in Japan so wahnsinnig viel gutes gegessen. Nach meiner aufregenden Reise kehrt auch wieder Alltag in meinen Speiseplan ein. So sehr ich die japanische Küche geliebt habe und eindeutig viel zu viel gegessen habe, hab ich mich dann auch schon wieder auf die heimische Küche gefreut. Da ich gerne Raw Food Riegel nasche, habe ich mich auf diese schon wieder besonders gefreut.

Raw Food Riegel mintnmelo Babsi Sonnenschein 1Nachdem sie schnell gehen und ich die benötigten Zutaten alle zu Hause hatte, hab ich gleich mal schnell welche gemacht. Ich mach von diesen Riegeln immer gleich die mehrfache Menge und mache mir einen kleinen Vorrat. Dieser haltet dann ein paar Tage oder ich friere ein paar der Raw Food Riegel einfach ein. Ich esse die Raw Food Riegel gerne als kleiner Snack zwischen durch, nach dem Sport oder wenn das Frühstück mal schneller und kürzer ausfällt.

Raw Food Riegel mintnmelo Babsi Sonnenschein 3

Warum ich Raw Food so gerne mag? Erstens weil es so gut schmeckt, außerdem weil durch die schonende Verarbeitung von Lebensmitteln der Großteil der Vitamine und Mineralstoffe erhalten bleibt. Raw Food enthaltet dadurch auch viele Antioxidantien und ist hilfreich für Immunsystem und Verdauung. Klingt doch ganz schön gut oder?

Raw Food Riegel mintnmelo Babsi Sonnenschein 4

Rezept Raw Food Riegel

Raw Food Riegel

Autor Babsi

Zutaten

  • 70 g gemahlene Mandeln
  • 15 Stk. getrocknete Zwetschken
  • 20 g Rohkakaopulver
  • Prise Salz
  • 1 TL Vanille
  • 15 g getrocknete Himbeeren
  • 1 TL Chia
  • 2 TL Honig
  • Schuss Macadamiaöl

Anleitung

  • Alles klein hacken und gut miteinander vermengen. Danach in eine rechteckige Form gießen und gut verteilen. Ich habe einfach eine bisschen größere Jausendose genommen, so hatte ich für später auch gleich eine gute Aufbewahrung. Ich habe alles für 2-3 Stunden kalt gestellt, damit die Masse fest wird. Dann habe ich die Masse in Form der Riegel geschnitten. Fertig!

 Raw Food Riegel mintnmelo Babsi Sonnenschein