[Werbung] Ich denke es ist hier am Blog kein Geheimnis mehr, dass ich ein kleiner Kaffee Junkie bin. Um den maximalen Kaffee Output aus meinem Frühstück zu holen, hab ich glutunfreie Kaffee-Waffeln gebacken um keine Chance entgehen zu lassen morgens Kaffee zu mir zu nehmen und in die Gänge zu kommen. Den Kaffee dazu gab es frisch zu bereitet mit meiner neuen Espressomaschine von De’Longhi.

Kaffee-Waffeln

Es ist wohl auch kein Geheimnis, dass ich ein paar Küchengeräte in meiner Küche stehen habe. Die werden bei mir nicht versteckt und ich liebe es, wenn sie ein hübsches Design haben. Neben Funktionalität steht das immer ganz oben auf meiner Prioritäten-Liste. Ich habe schon seit einigen Jahren den De’Longhi Wasserkocher der Icona Vintage Frühstücksserie und seit letzter Woche hat sich nun die passende Espressomaschine dazu gesellt und ich sag euch, ich bin hellauf begeistert.

Kaffee-WaffelnKaffee-Waffeln

So kann ich köstlichen italienischen Espresso morgens genießen oder auf Wunsch perfekten Cappuccino mit Hilfe der Cappuccino-Aufschaumdüse daraus zaubern. So gibt’s morgens schon eine geschmackliche Reise nach Italien…

Kaffee-WaffelnKaffee-Waffeln

Rezept Kaffee-Waffeln

Für Kaffee-Liebhaber: Kaffee-Waffeln zum Frühstück
 
Für ca. 8 Waffeln
mintnmelon by:
Zutaten
  • 3 EL Honig
  • 75g Kokosöl
  • 3 Eier
  • Mark einer Vanilleschote
  • 75 g Buchweizenmehl
  • 75 g Haselnusskerne
  • ½ TL Backpulver
  • 200ml Mandel Drink
  • 150ml Kaffee
  • 1 EL Kakaopulver
  • ½ TL gemahlener Zimt
  • 1 Msp Kardamom
  • 1 Prise Salz
  • Kokosöl für das Waffeleisen
  • Früchte und Honig zum Garnieren
Anleitung
  1. u Beginn das Kokosöl bei niedriger Temperatur schmelzen und leicht abkühlen lassen.
  2. Dann die Eier trennen, das Eiweiß steif schlagen und zur Seite Stellen.
  3. Danach Honig, Kokosöl, Vanille und die Eigelb verquirlen.
  4. Die Haselnusskerne fein hacken und mit Mehl und Backpulver vermengen.
  5. Dann die Honig-Ei-Mischung mit der Mehlmischung verrühren. Nach und nach Kaffee, Mandel Drink sowie Kakao und Gewürze unterrühren. Abschließend noch das Eiweiß unterheben.
  6. Anschließend den Teig für 15 Minuten quellen lassen.
  7. Das Waffeleisen mit einfetten und vorheizen. Den Teig portionsweise ausbacken. Mit Früchten und Honig garnieren und serviere.

*In freundlicher Zusammenarbeit mit De’Longhi und Network PR AngelsKaffee-WaffelnKaffee-Waffeln