[Werbung] Grün, grüner, heugrün! Das Jahr zählt nur noch wenige Tage, ja beinahe Stunden. Diese möchte ich gerne nutzen um euch nochmal ein schnelles kulinarisches Highlight zu präsentieren. Im Nu zubereitet und vielleicht auch ideal für das eine oder andere Silvester Dinner: im Ofen gebackener Camembert!

im Ofen gebackener Camembert4

Damit das kulinarische Highlight auch tatsächlich zum Highlight wird, gilt es immer die Zutaten mit bedacht auszuwählen. Es ist kein Geheimnis, dass ich ein Liebhaber der Ja! Natürlich Bio-Produkte bin. Ganz besonders gerne mag ich die Heumlich-Produkte. Sie schmecken nicht nur toll, sondern haben einen tollen Background bei dem das Wohl der Tiere im Vordergrund steht. Aus diesem Grund habe ich mich bei diesem Rezept auch für den Bio-Camembert aus Heumilch entschieden. Doch bevor es zum Rezept geht, gibt’s noch ein bisschen Wissenswertes über den Bio-Camembert aus Heumlich.

im Ofen gebackener Camembert4

Der Camembert zeichnet sich durch einen leicht anmutenden Champignon-Geschmack und einer cremigen Konsistenz aus. Er wird in Europas einziger echten Klosterkäserei in Schlierbach gekäst. Gut Ding braucht Weile, denn im Gegensatz zu konventionellem Camembert wird beim Bio-Camembert eine natürlich lange Reifezeit garantiert. Außerdem wird bei der Herstellung und Reifung auf Zusatzstoffe verzichtet.

im Ofen gebackener Camembert4

Der Bio-Camembert wird aus pasteurisierter Bio-Heumlich gemacht. Das macht sich nicht nur im Geschmack bemerkbar, hier wird auch auf artgerechte Tierhaltung geachtet. Anbindehaltung ist ausnahmslos verboten und die Tiere haben 365 Tage im Jahr Auslauf. Und weil der Name hier Programm ist, dürft ihr drei mal raten, was es bei den Bio-Heumilch Produkten für die Tiere ganz viel zu fressen gibt 🙂

im Ofen gebackener Camembert4im Ofen gebackener Camembert4

Rezept im Ofen gebackener Camembert

Im Ofen gebackener Camembert
 
mintnmelon by:
Zutaten
  • 2 Zweige Thymian
  • 1 EL Olivenöl
  • 4 getrocknete Tomaten in Öl
  • Handvoll Nüsse
  • Etwas Ahornsirup
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Ja! Natürlich Heumilch Camembert
Anleitung
  1. Das Backrohr auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Währenddessen den Thymian waschen, abtrocknen und die Blätter vom Stiel zupfen.
  3. Die getrockneten Tomaten in kleine Stücke schneiden und in einer Schüssel mit den Thymian-Blättern, Olivenöl, Salz und Pfeffer vermengen.
  4. Den Camembert jeweils auspacken und auf ein Backpapier legen. Den Camembert auf der Oberseite leicht einschneiden. Die Öl-Mischung auf die beiden Camembert Stück verteilen. Dann alles für 15 - 20 Minuten backen, bis sich der Camembert leicht nach oben wölbt.
  5. Aus dem Backrohr nehmen und leicht abkühlen lassen. Dann mit Nüssen und Ahornsirup garnieren.
  6. Dazu passt perfekt ein Stück Bauernbrot und Preislbeeren.

im Ofen gebackener Camembert4

*In freundlicher Zusammenarbeit mit Ja! Natürlich.