Drucken

Zutaten

Zutaten sind für eine Backform mit ca. 18 - 20 cm Durchmesser

    Für den Boden

    • 50 g Butter
    • 100 g Butterkekse
    • 50 g Zwieback
    • 1 Prise Salz

    Für die Masse

    • 2 Eier
    • 100 g Zucker
    • 1 Packerl Vanillezucker
    • 150 g Magertopfen
    • 400 g Doppelrahmfrischkäse

    Für das Topping

    • 150 ml Mango Sirup von Mautner Markhof
    • 100 ml Wasser
    • 5 Blatt Gelatine

    Zum Garnieren

    • Mangospalten
    • Minzeblätter

    Anleitung

    • Backrohr auf 170°C Umluft vorheizen und die Springform einfetten. 
    • Für den Boden die Butter schmelzen. Kekse und Zwieback in einen großen Gefrierbeutel geben, verschließen, mit einem Nudelwalker ­darüber rollen, bis alles fein zerbröselt ist. Keks-Zwieback-Mischung und Salz zur Butter geben. Gut verrühren bis eine homogene Masse entsteht. In die Form geben und zu einem Boden andrücken. Im heißen Ofen ca. 10 Minuten backen.
    • In der Zwischenzeit die Topfenfüllung zubereiten. Dazu Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Topfen und Frischkäse unterrühren. Form aus dem Ofen nehmen und die Masse gleichmäßig am Keks-Boden verteilen.Weitere 40 Minuten backen. 
    • Cheesecake aus dem Backroh nehmen und ganz vorsichtig mit einem Messer vom Formrand lösen. Dadurch reißt die Cheesecake-Creme nicht. Auskühlen lassen.
    • Gelatine für 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Währenddessen Mango Sirup und Wasser mischen und lauwarm erhitzen. Die Gelatine gut ausdrücken und unter ständigem Rühren im lauwarmen Mango-Saft auflösen. Die Mango-Soße nun über den Cheesecake gießen (dieser muss noch immer in der Backform sein) und für 3-4 Stunden im Kühlschrank kalt stellen. 
    • Wer möchte kann den Cheesecake noch mit Mangospalten und Minzeblätter garnieren.