Drucken

Zutaten

Für die Ganache

  • 300 g Zartbitterschokolade
  • 150 g Ja! Natürlich Schlagobers

Für den Kuchen

  • 75 g weiche Ja! Natürlich Butter
  • 1 Schuss Ja! Natürlich Apfelessig
  • 70 g Ja! Natürlich Rohrohrzucker
  • 2 Ja! Natürlich Eier
  • 200 g Ja! Natürlich Karotten
  • 60 g gemahlene Mandeln
  • 4 EL Ja! Natürlich Schlagobers
  • 100 g Ja! Natürlich Weizen Vollkornmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 1 Prise Salz

Zum Garnieren

  • etwas Zartbitterschokolade
  • 1 handvoll Mandelplitter

Springform oder Tortenform mit ca. 25cm Durchmesser

    Anleitung

    Zu Beginn die Ganache vorbereiten. Dafür die Schokolade klein hacken. Schlagobers in einem Topf kurz aufkochen, vom Herd nehmen und die Schokolade hinzugeben. So lange umrühren, bis sich die Schokolade zur Gänze aufgelöst hat und eine schöne glatte Creme entstanden ist. Danach für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

      Backrohr auf 170°C Umluft vorheizen.

        Für den Kuchen die Karotten schälen und fein raspeln.

          Dann in einer Rührschüssel Butter, Zucker und Apfelessig für einige Minuten schaumig schlagen.

            Währenddessen Eier trennen, Eiweiß zur Seite stellen und die Dotter nach und nach zur Butter-Masse hinzufügen.

              Anschließend Karotten und gemahlene Mandeln unter die Masse rühren.

                Dann Mehl mit Backpulver vermengen und abwechselnd mit dem Schlagobers unter die Masse rühren.

                  Eiweiß mit Salz steif schlagen und anschließend vorsichtig unter die Masse heben.

                    Die Schokolade grob hacken und unter die Masse heben.

                      Die Form einfetten, die Masse in die Form geben und glatt streichen.

                        Anschließend für 30 Minuten backen. Stäbchenprobe machen, um sicher zu gehen, dass der Kuchen fertig gebacken ist.

                          Danach den Kuchen in der Form auskühlen lassen.

                            Sobald der Kuchen ausgekühlt ist, die Ganache auf dem Kuchen verteilen und glatt streichen. Mit etwas Schokolade und Mandelsplittern garnieren.

                              Abschließend für mindestens eine Stunde kaltstellen. Den Kuchen im Kühlschrank aufbewahren.