Drucken Pin

Knuspriges Quinoapizza Rezept

Autor Babsi

Zutaten

  • Zutaten Pizzateig
  • 1/4 Becher Hirse
  • 1/2 Becher Quinoa
  • Wasser zum Einweichen und später ein bisschen Wasser zum Pürieren
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 El Olivenöl
  • Zutaten Belag
  • 1 Dose gehackte Paradeiser
  • frische oder getrocknete Kräuter
  • Zucchini
  • Rote Zwiebeln
  • Paprika
  • frischer Mais
  • Feta

Anleitung

  • Quinoa und Hirse in eine Schüssel geben und mit Wasser befüllen, sodass es abgedeckt ist. Am bestein weicht ihr das Korn über Nacht ein, Mindestens aber 4 Stunden. Danach das Wasser wegleeren und gut abschütteln. Quinoa und Hirse Mischung gut mit Wasser abspülen.
  • Backrohr auf 220°C Ober- und Untzerhitze vorheizen.
  • Danach in ein Gefäß geben und die restlichen Zutaten für den Teig hinzufügen. Nun alles mit dem Stabmixer fein pürieren. Es sollte schlussendlich eine einheitliche nicht zu flüssige Masse sein.
  • Anschließend ein Backblech mit Backpapier auslegen. Dieses mit etwas Öl bestreichen. Den Teig vorsichtig darauf verteilen (einen halben Zentimeter dick). Ich habe es halbwegs versucht kreisförmig gemacht, damit es einer klassischen Pizza ähnelt.
  • Nun ab damit ins Backrohr. Zu erst mal für 15 Minuten backen. Danach aus dem Backrohr holen und wenden. Anschließend nochmal für 5 – 10 Minuten backen. Dann rausholen und den Belag auf die Pizza legen. Wer den Belag war möchte schiebt die Pizz einfach nochmal für einige Minuten ins Backrohr (ca. 5 – 7 Minuten. Achtung je länger umso knuspriger wird die Pizza)