[Werbung] Nichts ist für mich geselliger, als gemeinsam mit Freunden und Familie am Tisch zu sitzen und zu essen. Ach nein, eine kleine Steigerung gibt es da: Noch geselliger wird’s, wenn auch noch das Essen gemeinsam zubereitet wird.

Tortilla Wraps

Tortilla Wraps eignen sich besonders gut dazu. Dabei wickelt und rollt jeder die Köstlichkeiten nach Lust und Laune. Der Tisch ist voll mit Leckerein, die schnell zubereitet und angerichtet sind. Teller und Schüsseln werden dann kreuz und quer weiter gereicht. So können wir gemeinsam essen, plaudern und lachen, bis keiner mehr kann. – Vom Lachen und vom Essen.

Tortilla WrapsTortilla Wraps

Das Herrliche ist, dass bei Tortilla Wraps der Kreativität keine Grenzen gesetzt sind. Es können einfach die unterschiedlichsten Zutaten dafür verwendet werden. Deshalb wandert bei meinem Wochenendeinkauf bei BILLA regelmäßig eine Packung Soft Tortilla Wraps als Vorrat mit in den Einkaufswagen. Damit ist die Basis schon mal gesetzt, wenn es mal wieder zu einem spontanen Tortilla Wraps Abendessen mit Freunden kommt. Und der kommt bestimmt. Sonst sind Obst, Gemüse und Feta (davon hab ich immer einen Vorrat zu Hause) immer ein Fixstarter bei meinen Einkäufen. Bei den restlichen Zutaten bin ich dann immer ein bisschen spontaner. Ich liebe es, Lebensmittel einkaufen zu gehen und schlendere dabei immer ein bisschen durch die Gänge, um zu schauen, was es für neue Köstlichkeiten gibt. Ich könnte ja was verpassen! Denn irgendwie gibt es immer etwas Neues. So hab ich auch die neuen Produkte von BILLA entdeckt, die diesmal mit in die Wraps mussten.

Bei meinem Schlendern durch die BILLA-Gänge habe ich außerdem das neue Mate-Getränke von BILLA entdeckt. Das musste natürlich gleich mit, denn Philipp ist ein riesen Fan davon und war echt begeistert das ursprünglich aus Südamerika kommende Getränk jetzt auch bei BILLA ums Eck zu ergattern. Das ist sein liebster Energie-Kick für Zwischendurch. Ich greif da lieber zu den neuen BILLA Nuss-Mischungen, die es in 3 Sorten gibt  und koste mich da mal durch.

Tortilla WrapsTortilla Wraps

Auch wenn beim Tortilla-Wraps-Wickeln eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt sind, hab ich euch heute ein paar Klassiker mitgebracht. Ich verspreche euch, es lohnt sich diese zu probieren: Paradeiserraritäten-Salsa, mexikanische Bohnenpaste und würziges Hühnerfleisch.

Tortilla WrapsTortilla Wraps

Womit ich Tortilla Wraps gerne fülle

Rucola, Mais, Käferbohnen, Sauerrahm, Käse, Feta, Paprika und Süßkartoffel-Quinoa-Mix von BILLA.

Mein Tipp: Wer lieber eine leichtere Variante wählen möchte, füllt die Zutaten, anstatt in die Tortilla Wraps, einfach in Salatherzen.

Tortilla Wraps

Rezept Paradeiserraritäten-Salsa

Zutaten

  • 4 große Paradeiser
  • 1 gelber Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Limette
  • 0,5 Bund Koriander
  • 1 frische Chilischote
  • Salz, Pfeffer

Anleitung

Paradeiser waschen und in kleine Würfel schneiden. Anschließend Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.

    Saft der Limette auspressen.

      Koriander waschen und fein hacken.

        Die Chilischote entkernen und ganz fein hacken.

          Abschließend alle Zutaten miteinander vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

            Falls die Paradeisersalsa ein bisschen zu flüssig ist, einfach etwas Flüssigkeit abgießen.

              Tortilla Wraps

              Rezept mexikanische Bohnenpaste

              Zutaten

              • 1 gelber Zwiebel
              • 2 Knoblauchzehen
              • 1 EL Sonnenblumenöl
              • 200 ml Wasser
              • 1/2 Suppenwürfel
              • 326 g Kidneybohnen
              • Chilipulver
              • Pfeffer

              Anleitung

              Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken und in einem Topf in etwas Öl anbraten.

                Mit Wasser ablöschen. Den Suppenwürfel einrühren und alles kurz aufkochen lassen.

                  Die Kidneybohnen abwaschen und kurz abtropfen lassen. Anschließend die Kidneybohne ins leicht kochende Wasser geben und für 10 min auf kleiner Flamme kochen lassen.

                    Abschließend pürieren, mit Chilipulver und Pfeffer abschmecken und abkühlen lassen.

                      Tortilla Wraps

                      Rezept würziges Hühnerfleisch

                      Zutaten

                      • 300 g Hühnerfleisch
                      • 1 gelber Zwiebel
                      • 2 Knoblauchzehen
                      • 1 roter Paprika
                      • 1 EL Sonnenblumenöl
                      • Burrito Gewürzmischung (z.B. von Santa Maria)
                      • Salz, Pfeffer

                      Anleitung

                      Zu Beginn das Hühnerfleisch abwaschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden.

                        Danach Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.

                          Anschließend Paprika in Streifen schneiden.

                            In einer Pfanne Sonnenblumenöl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch kurz darin anschwitzen. Das Fleisch und Paprika dazu geben und ca. 10 Minuten anbraten.

                              Abschließend noch mit Salz, Pfeffer und dem mexikanischen Grillgewürz würzen und abschmecken.

                                Tortilla Wraps

                                *In freundlicher Zusammenarbeit mit BILLA.