Schokoladetafel

Neben mir in der U-Bahn sucht jemand hektisch in der Tasche herum, zieht ein Zuckerl hervor und lutscht es genüsslich. „Mh. Nur ein so ein Zuckerl?“, denke ich während ich aus der U-Bahn aussteige. Ich schlendere aus der U-Bahn Station, vorbei an Bäckereien und Donut-Läden die eine herrliche süße Duftnote haben. Die Nase voll mit verbotenen Gerüchen laufe ich die Straße entlang und ertappe mich wie ich jetzt schon vom Eis träume, das ich diesen Sommer vernaschen werde.

Candy Glas

Es ist wie das Verbot, nicht an den Rosa Elefanten zu denken, allerdings nur wenn ich mein Vorhaben Zuckerfrei als Verbot sehe und nicht als Chance meinem Körper etwas Gutes zu tun. Und das hat er sich grad echt mal verdient!

sweets

Ich habe für euch ein paar Tipps nieder geschrieben, wie man das Projekt Zuckerfrei leichter bewältigt

Tipps zu Zuckerfrei

Alles was Zucker beinhaltet weglassen? Nein, nein ich meine Industriezucker. Auch Obst enthält Zucker in Form von Fructose, aber neben Zucker auch viele Vitamine die ich nicht auf der Strecke lassen möchte. Aus diesem Grund bedeutet für mich das Projekt Zuckerfrei ohne Industriezucker zu bewältigen.

zucker

Ich ersetze Zucker nicht durch Lightprodukte und Süßstoffe. So etwas kommt mir nicht in die Küche. Es gibt natürliche Süßungsmittel wie Honig, Ahornsirup etc. die verwendet werden können, wenn mal bei einem Gericht Süße benötigt wird. Ich denke es ist mittlerweile nicht mehr unbekannt, dass Light-Produkte aufgrund der Süße dem Körper vorgaukeln, dass er Zucker bekommt. Aus diesem Grund produziert er fälschlicherweise Insulin, dass wieder abgebaut werden muss. Unterm Strich ist die Folge dieses Vorgangs Heißhunger und das brauch ich nicht.

Was hilft eigentlich gegen Heißhunger? Viiiel trinken hilft schon mal, dass der Heißhunger gar nicht aufkommt. Wenn ich dann doch Gusto habe und etwas Naschen möchte, dann knabbere ich Nüsse oder esse einen Apfel. Angeblich hilft auch der Duft von Vanille, aber das hab ich selbst noch nicht getestet.

Vanile

trinken

Ich weiß nicht wie es auch geht, aber wenn ich abends mal nichts vor habe und zu Hause bin, könnte ich zum Naschen anfangen. Nur ein bissen da, einmal kosten dort. Wenn ich mir die Zähne putze ist Schluss damit. Damit ziehe ich gedanklich einen Schlussstrich unter Essen für diesen Tag und der Geschmack von Zahnpaste lenkt mich ab.

Zahnbürste1

Achja und warum ich euch von dem Projekt überhaupt erzähle? Ist doch schon ein alter Hut bei mir, ich erlege mir selbst öffentlichen sozialen Druck um das Projekt durchzustehen. Das hat schon ziemlich gut bei meinem ersten Halbmarathon geklappt. Falls ihr auch vor habt auf etwas zu verzichten, erzählt jemandem davon. Ganz heimlich still und leise betrügt man sich so viel leichter und schneller.

Talking2

Belohnung! Nein in diesem Fall nicht von einer Tafel Schokolade. Aber vielleicht darf’s mal eine neue Laufhose sein, eine Massage, eine Maniküre, … es gibt so viele Dinge mit denen man sich belohnen kann neben Süßigkeiten. Ich hab da einen Rucksack im Auge den ich mir schenke wenn ich es bis Ostern durchziehe. Drückt mir die Daumen, denn den möchte ich echt gerne haben.