Nachdem meine Reihe „Office Lunch“ in den letzten Wochen hier ein wenig zu kurz gekommen ist, hab ich heute mal wieder ein Rezept für euch. Die Woche hatte ich immer lange Tage und war viel auf Achse. Da hatte ich auch nicht Lust noch lange in der Küche zu stehen und aufwändig zu kochen. Nach all dem Carbo-Loading letzte Woche hatte ich auch vorerst mal genug von Spaghetti & Co aber trotzdem nicht von Nudeln – deshalb gibt’s hier heute mal Nudeln einer anderen Art.Gemüsenudeln

Ich hab mir meine Nudeln für das heute Gericht einfach aus Gemüse geschnitzt. Mit einem Spiralschneider (meiner ist von GEFU)  habt ihr in Windeseile die Gemüsenudeln gemacht.

 Gemüsenudeln

Das braucht ihr (für 2 Personen)

  • 1 Zucchini
  • 5 große Karotten
  • Halbe Packung Feta
  • 1 Handvoll Kirschtomaten
  • Etwas Parmesan
  • Öl
  • Salz und Pfeffer

Dazu gibt’s mein Basilikumpesto, dass ich als Gastbloggerin bei Tchibo schon mal gemacht habe. Zum Rezept geht’s hier lang: klick

Gemüsenudeln

So geht’s

Zucchini und Karotten putzen und dann die mit dem Spiralschneider die Nudeln zubereiten. Kurz in heißem Wasser blanchieren. Danach in einer Pfanne mit heißem Öl etwas anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Zu den fertigen Gemüsenudeln das Pesto, Kirschtomaten und Feta dazu geben und alles vermischen. Abschließend noch Parmesan drüber streuen und dann schmecken lassen.