Heute geht’s mit der Reihe Office Lunch weiter. Ich hab gegrübelt was ich euch neues zaubern kann und ich sag’s euch gleich mal vorweg ganz frei unter dem Motto „Put the fish on the table“: ich bin kein großer Tofu Fan! Aber von Zeit zu Zeit muss man ja mal neue Sachen ausprobieren und vor allem habe ich euch ja versprochen, dass bei der Reihe Office Lunch für alle was dabei sein wird. Tofu Sesam Schnitzel

Gesagt getan, habe ich Tofu Sesam Schnitzel gemacht. Das ganze klingt jetzt vielleicht aufwendiger als es ist, aber keine Sorge es geht wirklich zackig! Und jetzt kommt’s: Es schmeckt auch noch wirklich gut. Egal ob warm zu Mittag oder als kalter Snack zwischen durch – die Tofu Schnitzel sind wirklich vielseitig anwendbar. Ich war wirklich positiv überrascht.

Bei mir gab’s zu den Tofu Sesam Schnitzel noch ein Süßkartoffel-Püree dazu, wer’s schneller mag kann einfach auch Salat oder Gemüse dazu essen.

Tofu Sesam Schnitzel

Das braucht ihr für 2 Portionen:

  • 250g geräucherter Tofu
  • Etwas Balsamico
  • Etwas Estragon Senf
  • 40g Semmelbrösel
  • 20g Sesam
  • 1 Ei
  • Salz, Pfeffer
  • 50g Mehl

So geht’s

Den Tofu längs in Scheiben schneiden. Balsamico und Estragon Senf in eine Schüssel geben und gut verrühren und die Tofu-Scheiben je kurz darin einlegen und ein bisserl ziehen lassen. Semmelbrösel und Sesam vermischen und in eine Schüssel geben. Ei in einer weiteren Schüssel verquirlen. Mehl ebenso in einer Schüssel bereitstellen (ihr seht schon das aufwendigste sind die vielen Schüsseln die benötigt werden). So nun die Tofu-Scheiben je zuerst im Mehl, dann im Ei und dann im Sesam-Semmelbrösel-Gemisch wenden.

Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Den Tofu bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten auf beiden Seiten goldbraun braten. Und fertig 🙂

 Tofu Sesam Schnitzel

Wer auch mein Süßkartoffel-Püree dazu essen mag, für den hab ich auch das Rezept noch hier:

Das brauchst du:

  • 500g Süßkartoffel
  • 25g Softpflaumen ohne Stein
  • Salz, Pfeffer

 So geht’s:

Süßkartoffel schälen und in Würfel schneiden. In Salzwasser aufkochen bis alles weich ist. Softpflaumen ganz klein hacken. Wenn die Kartoffeln fertig sind, abgießen und gut ausdampfen lassen. Mit einem Kartoffelstamper die Kartoffelwürfel klein stampfen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Pflaumen unter das Püree mischen und gut verrühren. Zum Garnieren habe ich noch schnell ein paar Zwiebel angeröstet.

Lasst es euch schmecken!

Tofu Sesam Schnitzel