Ich freue mich sehr, denn ich wurde von den Bloggerinnen littlenecklessmonster_food, juyogi und friedefreudeundeierkuchen schon vor einiger Zeit für den Liebster Award nominiert. Die Begeisterung ist sehr groß und freue mich über diese nette Geste. Über die Feiertage hab ich mir etwas Ruhe gegönnt und deshalb komme ich leider erst jetzt dazu eure Fragen zu beantworten und weitere Blogger zu nominieren.liebsteraward3

Bei dem Liebster Award nominieren wir junge Blogs, die uns gefallen, und empfehlen sie weiter, um sie bekannter zu machen. Wir stellen einander 11 Fragen, um die Bloggerpersönlichkeiten besser kennenzulernen.
Die Regeln des Liebster-Award
1. Danke der Person, die dich für den Liebster Award nominiert hat, und verlinke ihren Blog in deinem Artikel.
2. Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, stellt.
3. Nominiere 5 bis 11 weitere Blogger für den Liebster Award, die bisher weniger als 1.000 Facebook-Follower haben.
4. Stelle eine Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen.
5. Schreibe diese Regeln in deinen Liebster Award Blog-Artikel.
6. Informiere deine nominierten Blogger über den Blog-Artikel.

Foto 1

So und nun gibt’s einiges an Fragen zu beantworten – anhand einiger Fragen verrate ich mich nun, dass ich die Nominierung schon vor Weihnachten erhalten habe. Aber da Weihnachten jedes Jahre wieder kommt beantworte ich sie dennoch alle brav 🙂

 Foto 2

Zu erst mal die Fragen von Jennifer von friedefreudeundeierkuchen

  • Seit wann blogst Du? Ich bin noch ein Frischling – bin erst seit einem halben Jahr unter den Bloggern.
  • Was hat Dich dazu motiviert? Mich hat der Gedanke einen eigenen Blog zu haben wo ich all meine Ideen, Rezepte und DIYs festhalte schon immer gefallen. Ein paar Freunde haben mir dann schlussendlich den Anstoß dazu gegeben.
  • Hat Dir jemand bei der Umsetzung geholfen? Nöö. Alles selbstgemacht.
  • Welches waren Deine größten Anfangsschwierigkeiten? Eigentlich das schreiben. Wie viel schreibe ich, was interessiert die Leser, etc.
  • Wie viel Zeit investierst Du wöchentlich für Deinen Blog? Das ist sehr unterschiedlich. Je nachdem wie viel Freizeit ich habe mal mehr und mal weniger. Es soll Spaß machen und keine Verpflichtung sein und deshalb backe, bastle und werke ich für den Blog herum wenn ich grad Lust und Laune dazu habe.
  • Kannst Du Dir noch Internet-Freie-Tage vorstellen? Ab und zu mal ein Tag offline würde nicht schaden. Solang ich Internetzugang am Handy habe, ich die Versuchung jedoch immer zu groß mal schnell reinzuklicken. Im Urlaub wenn kein WLAN zur Verfügung steht geht’s dann viel einfacher 🙂
  • Welche Social Medien nutzt Du? Welche davon bevorzugt? Ich bin auf facebook, twitter, pinterest und instagram unterwegs. Meine Lieblinge sind jedoch definitiv instgram und pinterest. Ich mag es sehr hübsche Bilder an zusehen und dabei Ideen zu sammeln sowie selbst welche zu posten oder pinnen.
  • Gab es jemals negative Blogerfahrungen? Zum Glück noch nicht 🙂
  • Gibt es Dinge, die Du auf Deinem Blog verändern würdest? Heute noch nicht, aber wie ich mich kenne mag ich sicher irgendwann mal wieder das Design in Angriff nehmen. Aber für den Moment passt’s nun mal.
  • Welches ist Dein Lieblingsblog und warum? Ohhh es gibt zu viele um das zu sagen. Ich klicke mich gerne dich und entdecke gerne neue Blogger zu den unterschiedlichen Themen wie Food, Lifestyle, Beauty und Fashion. Bin für alles davon zu haben.
  • Was gefällt Dir an meinem Blog besonders gut? Die unterschiedlichen Themen die du aufgreifst und die dennoch alle miteinander harmonieren, sowie deine tollen Bilder! Entzückend! Mach weiter so 🙂

  Foto 2

Weiter geht’s mit den Fragen von juyogi

  • Seit wann bloggst du schon und wie bist du zum Bloggen gekommen? Ich bin noch ein Frischling – bin erst seit einem halben Jahr unter den Bloggern. Mich hat der Gedanke einen eigenen Blog zu haben wo ich all meine Ideen, Rezepte und DIYs festhalte schon immer gefallen. Ein paar Freunde haben mir dann schlussendlich den Anstoß dazu gegeben.
  • Wie sehr ist dir gesunde Ernährung in den Weihnachtsfeiertagen wichtig? Zu Weihnachten möchte ich genießen und keine Kalorien mitzählen. Genuss gehört zu dieser Jahreszeit dazu und das mach ich dann auch 🙂 Dennoch versuche ich nicht absolut über die Stränge zu schlagen.
  • Wo kaufst du deine Lebensmittel am Liebsten ein? Hauptsächlich kaufe ich die Ja! Natürlich Bio-Produkte die es bei Billa und Merkur gibt ein. Ab und zu geht’s auch in einen Bioladen oder direkt auf einen Markt. Das ist jedoch meistens eine Zeitfrage, da ich die nicht gleich ums Eck habe.
  • Welche Magazine liest du am Liebsten? Ich lese sehr gerne die unterschiedlichsten Magazine zu verschiedenen Themen, das reicht von der Wienerin und Woman, bis hin zu Servus Magazin oder Brand Eins. Ihr seht, ich kann mich hier nicht festlegen.
  • Kennst du andere Blogger aus deiner Heimatstadt? Leider kaum – ich würde mich aber sehr freuen wenn sich das ändert 🙂
  • Was macht dir am Bloggen mehr Spaß: die Bilder oder das Schreiben? Bilder, Bilder, Bilder 🙂
  • Hast du schon mal eine spezielle Diät ausprobiert bzw. machst du gerade eine? Bewusst genießen ist mein Motto!
  • Welche Speise darf jetzt zu Weihnachten auf keinen Fall fehlen? Raclette am Hl. Abend mit der Familie und Lebkuchen am Keksteller.
  • Benutzt du Lebensmittel auch für kosmetische Anwendungen? Wenn ja, welche? Gelten Joghurt und Gurkenscheiben im Gesicht aufgelegt? 🙂
  • Bevorzugst du eher das Stadt-Leben oder bist du ein Land-Kind? Ich bin ein Landkind und dazu steh ich 🙂 Aber im Moment genieße ich das Leben in der Stadt, vor allem wenn ich die Möglichkeit habe mich jeder Zeit ins Auto zu setzen und raus zu fahren wenn ich doch mal wieder Landluft schnuppern mag.
  • Welches Land möchtest du auf jeden Fall noch gerne bereisen? Neuseeland!!

 Foto 3

Und zu guter Letzt noch die Fragen von Kerstin von littlenecklessmonsterfood

  •  Wie feierst du Silvester? Gemütlich mit Freunden essen, bisschen ausgehen und Feuerwerk schauen
  • Hast du Neujahrsvorsätze? Bzw. wie stehst du dazu? Ich habe bewusst keine Neujahrsvorsätze gemacht. Wenn ich etwas ändern möchte und Vorsätze schließen kann, kann ich den Entschluss dazu laufend fassen.
  • Hast du vor im nächsten Jahr etwas an deinem Blog zu ändern/ zu verbessern oder neue Projekte zu starten? Ich möchte noch ein paar mehr unterschiedliche Themen aufgreifen und dazu schreiben.
  • Hast du ein Lebensmotto? Hm. Nicht so wirklich. Doch irgendwie den Moment genießen 🙂
  • Seit wann bloggst du schon? Ich bin noch ein Frischling – bin erst seit einem halben Jahr unter den Bloggern.
  • Woher bekommst du deine Inspiration? Hauptsächlich aus meinem Alltag – sowohl online als auf offline.
  • Was gefällt dir besonders gut am Bloggen? Das vorbereiten selbst für einen Artikel. Und wenn ich für den Blog koche oder backe, das Aufessen danach 😀
  • Reflektiere dein Jahr 2014-was war im Bezug auf deinen Blog dein tollstes Erlebnis? Das tollste war, dass ich endlich den Entschluss gemacht habe meinen Blog in die Realität umzusetzen und dass ich so viel positives Feedback darauf erhalten habe.
  • Beschreibe deinen Blog in drei Worten. Welche sind das? Einfach typisch ich.
  • Was machst du sonst noch in deiner Freizeit außer Bloggen besonders gerne? Mit Freunden unterwegs sein, gut essen gehen, Sport, Kino, reisen 🙂
  • Und zu guter Letzt: Hast du durch das Bloggen schon Leute kennengelernt und dich persönlich mit ihnen getroffen? Leider noch nicht, doch ich würde mich sehr freuen wenn es mal dazu kommt!

 Foto 4

So nun darf ich nominieren und meine nominierten sind:

katharinaberghofer

woodenquarter

julieleinchen

antonellasbackblog

kuechenflocke

zuckerfreunde

catousprovinznotizen

kathiescloud

steirerblutundhimbeersaft

diefeinschmeckerin

fraeuleinzebra

Die Fragen die ich euch gerne stellen möchte sind:

  1. Warum bloggst du?
  2. Warum heißt dein Blog, so wie er heißt?
  3. Woher nimmst du die Ideen für deinen Blog?
  4. Auf welchen Social Media Kanälen bist du unterwegs und welcher davon ist die am liebsten?
  5. Was ist dein Lieblingsfilm oder Lieblingsserie?
  6. Lieblingsessen?
  7. Wie sieht dein perfekter Tag aus?
  8. Tee, Kaffee oder Kakao?
  9. In welches Land möchtest du unbedingt einmal reisen?
  10. Welche Alltagskleinigkeiten machen die glücklich?
  11. Wie würdest du dich in drei Worten beschreiben?

An alle Leser die bis hierher durchgehalten haben: WOW UND DANKE 🙂

 Foto 1