Kurz bevor ich auf Urlaub geflogen bin, hab ich euch noch ein Rezept vorbereitet. Es war einer der sonnigen Tage, ich bin am Naschmarkt geschlendert und hab einfach mal kreuz und quer an Salat und Gemüse eingekauft. Rausgekommen ist dann dieser Salat mit Roten Rüben und Nüssen.

Salat mit Roten Rüben

[Werbung] Ich liebe es am Samstagvormittag ohne konkreten Plan am Naschmarkt zu schlendern und mich dort von den vielen Farben und Köstlichkeiten inspirieren zu lassen. Danach gibt es dann meist ein spätes Frühstück und einen großen Kaffee. Ein perfekter Start ins Wochenende.

Der Salat mit Roten Rüben und Nüssen ist ein einfaches, schnelles und unkompliziertes Rezept. Bei Salat improvisieren ja alle meistens gerne, doch ein bisschen Inspirationen und ein Blick in die Salatschüssel von anderen kann nie schaden.

Jetzt kommt dann langsam wieder die Zeit, wo Mittags oft ein schnell zusammen geschnipselter Salat mit viel Gemüse auf den Mittagstisch kommt. Geht schnell und ich hab dann gleich mal einen Berg voll Vitamine und Nährstoffe vor mir. Vielleicht könnt ihr euch noch an meinen ersten Beitrag der in Kooperation mit Dominique entstanden ist erinnern. Sie ist ausgebildete Ernährungsberaterin und hat mir viele Tippe gegeben, wie ich viel mehr Obst&Gemüse in meinem Alltag integrieren kann, weil ich das eine Zeit lang ordentlich schleifen gelassen habe. Damals waren auch meine Vital-Werte die sie gemessen hat, ziemlich im Keller.

Umso mehr freue ich mich, dass es nun steil bergauf ging, nachdem ich alle ihre Ratschläge befolgt habe. Und nicht nur die Werte sind besser, ich fühl mich natürlich auch viel fitter. Ein großes Danke an dich liebe Dominique!

Und damit auch ihr viel Gemüse esst, versorg ich euch heute mit einem schnellen Salat-Rezept 🙂

Salat mit Roten Rüben

Rezept Salat mit Roten Rüben und Nüssen

Salat mit Roten Rüben und Nüssen
 
mintnmelon by:
Zutaten
  • Jede Menge Grünzeug eurer Wahl (Ruccola, Spinat, etc.)
  • 2 Verschiedene kleine Rüben
  • 1 Granatapfel
  • 1 Handvoll Nüsse
  • 1 EL Sesam
  • 1 TL Honig
  • Olivenöl
  • Balsamico Essig
Anleitung
  1. Zu Beginn den Salat waschen und gut abtropfen lassen.
  2. Währenddessen die Rüben waschen, putzen und in ganz feine Scheiben schneiden.
  3. Dann die Nüsse grob hacken und in eine Pfanne ohne Fett geben. Den Honig darüber verteilen und alles kurz anrösten. Umrühren, dass nichts anbrennt.
  4. Danach die Kerne aus dem Granatapfel lösen. Dafür am besten die Kerne in einer großen Schüssel mit Wasser befüllt unter Wasser auslösen. So spritzt ihr euch und die Küche nicht voll.
  5. Danach alle Zutaten in eine große Schüssel geben, mit Olivenöl und Balsamico Essig anrichten.

*In freundlicher Zusammenarbeit mit Dominique Heimlich.