Vor kurzem hat mich eine Freundin mit der folgenden Bitte angerufen: „Babsi, du überlegst dir eh so gerne Rezepte und tüftelst in der Küche herum. Ich suche einen Porridge der Paleo und auch vegan ist!“ Ähm okay! Challenge accepted! Paleo Porridge vegan klingt im ersten Augenblick nach einer Herausforderung, aber ist es gar nicht 😉

Paleo Porridge vegan mintnmelon by Babsi Sonnenschein 2

Gut, was bei vegan in den Topf darf und was nicht, war mir klar. Paleo hab ich mich auch ein wenig eingelesen (mehr oder weniger wusste ich es, aber wir wollen ja hier genau sein) und dann auch gesehen was hier mit in die Müslischüssel darf. Schlussendlich soll das Ganze dann auch noch gut schmecken, weil sonst darf’s nicht in meine Küche, meinen Frühstückstisch und schon gar nicht auf den Blog 🙂

Vielleicht ist ja zufällig auch von euch jemand auf der Suche nach einem Paleo Porridge vegan? Ich hab auch auf alle Fälle das Rezept mitgenommen, weil es auch schmeckt, wenn ihr auf nichts dieser Dinge verzichtet.

Paleo Porridge vegan mintnmelon by Babsi Sonnenschein 1

Ich habe mich bewusst dafür entschieden anstatt Chia Samen Leinsamen zu nehmen. Sie haben auch viele gute Nährstoffe, haben eine ähnliche Wirkung und quellen ebenso auf, sodass die breiige Konsistenz entsteht. Tipp ist es jedoch geschrotete Leinsamen zu nehmen da die Schleimschicht im Samen sitzt, anstatt wie bei den Chia Samen außen und geschrotete Leinsamen daher eine stärkere Wirkung haben. Geschrotete Leinsamen binden im Darm Wasser und wirken dadurch als Quellmittel und regen die Verdauung an.

Rezept Paleo Porridge vegan

 
Zutaten für 2 Personen
Zutaten
  • 500ml Kokosmilch
  • 7 EL geschrotete Leinsamen
  • 4 EL gemahlene Mandeln
  • 2 EL Erdnussmus
  • 4 EL ganze Mandeln
  • 4 EL Kokoschips
  • Etwas Vanille einer Vanilleschote
  • Prise Zimt
  • Frische Früchte
  • Goji Beeren
Anleitung
  1. Kokosmilch aufkochen. Vom Herd nehmen und Leinsamen, gemahlene Mandeln, Erdnussmus und Vanille unterrühren. Ein paar Minuten stehen lassen, bis alles aufquellt und eine breiige Konsistenz entsteht. Mandeln grob hacken und gemeinsam mit den Kokosflakes unterrühren. Mit frischen Früchten, Goji Beeren und anderem Topping (z.b. Honig) garnieren.

Paleo Porridge vegan mintnmelon by Babsi Sonnenschein 3

Mehr Rezept Updates gibt es mit meinem Newsletter: