Ich dachte ich verabschiede mich hier mal für kurze Zeit und mache etwas Pause. Nein, nein keine Sorge ich tauche nicht unter. Ich mache bloß ein wenig Urlaub und das in vollen Zügen. Das heißt auch mein Blog macht mal kurz Ferien. Heute gibt’s jedoch noch mein Rezept für  selbstgemachte Burger Buns bevor es in den wohlverdienten Urlaub geht!

selbstgemachte Burger Buns

Bis jetzt habe ich immer, bevor ich auf Urlaub ging, im Vorfeld fleißig vorgebloggt. Das habe ich immer gemacht, damit ich euch auch in meiner Abwesenheit mit Rezepten versorgen konnte. Das hat natürlich im Vorhinein immer bedeutet viel vorzubereiten, einen Plan aufzustellen, vorzukochen, etc.

 

Diesmal gibt es vor dem Urlaub jedoch viele andere schöne Dinge vorzubereiten, denen ich mich widmen möchte, denn wir heiraten am Samstag. Im kleinen Rahmen hatten wir die standesamtliche Feier bereits, am Samstag feiern wir mit allen unseren Lieben noch groß die kirchliche Trauung. Die Vorfreude darauf ist bereits riesig!

Wie ihr euch vorstellen könnt (und vielleicht manche in meinen Instastories gesehen haben), wurde schon fleißig gebastelt und vorbereitet. Doch zu viel wollte ich im Vorfeld gar nicht zeigen, denn es soll ja schon ein wenig eine Überraschung sein was alle an dem Tag so erwartet. Deshalb hat sich im Vorfeld hier auf mintnmelon gar nicht so viel um das Thema Hochzeit gedreht. Wenn ihr aber Lust habt, dann zeige ich euch gerne in späterer Folge ein paar Dinge, die ich vorbereitet habe für unser großes Fest.

Um zum Punkt zu kommen: mintnmelon legt jetzt erst mal kurz ein paar ruhigere Wochen ein und nach dem Urlaub gibt’s wieder ganz viele Köstlichkeiten für euch! Wer bis dahin nicht warten möchte, kann gerne auf Instagram und Facebook vorbeischauen, wo garantiert keine Langeweile herrscht und fleißig gepostet wird von all dem was grad so passiert (und gegessen wird).

*In freundlicher Zusammenarbeit mit Ja! Natürlich!

Rezept selbstgemachte Burger Buns

Doch warum ich eigentlich den Blogartikel gestartet habe: Ich wollte euch meine selbstgemachten Burger Buns zeigen! Wer so gerne grillt wie wir, probiert dabei gerne mal neue Sachen aus. Beim Grillen bereite ich auch immer gerne so viel wie möglich selbst zu und eben diesmal auch die Burger Buns. Ich muss euch ehrlich sagen, es gab ein paar Anläufe und viele Burger bis ich mit dem Ergebnis zufrieden war. Aber dieses lässt sich nun absolut zeigen! Als Küchengeschichte für Ja! Natürlich findet ihr auf deren Blog das köstliche Rezept. 

Ich melde mich nach dem Urlaub wieder und wünsche euch bis dahin noch einen schönen Sommer!

*In freundlicher Zusammenarbeit mit Ja! Natürlich!

selbstgemachte Burger Buns