Quinoa Frühstücks Bowl

Carpe Diem – Genieße den Tag! Wie könnte das besser klappen, als schon mit einer Portion köstlichem Frühstück in den Tag zu starten. Heute habe ich mal eine etwas ausgefallenere Variante für euch: Eine Quinoa Frühstücks Bowl.

Quinoa Frühstücks Bowl

Ich muss gestehen, ich bin ein kleiner Fan von Bowls. Egal ob zum Frühstück, Mittag- oder Abendessen. Einerseits lassen sie sich für meine Fotos meist hübsch dekorieren und schauen toll aus. Andererseits sind sie einfach unendlich praktisch, weil man einfach viele köstliche Zutaten in einer Schüssel kombiniert und fertig ist das Essen. Das ist wahrscheinlich auch der wahre Grund für meine Bowl-Liebe. Ihr kennt ja meine Liebe zur schnellen und unkomplizierten Küche, aber auch meinen Hang Dinge pragmatisch umzusetzen. Die Bowls scheinen für mich geschaffen zu sein. Wenn ich könnte würde ich euch ja jede Woche ein Bowl Rezept hochladen, aber ich mag euch ja nicht langweilen 😉

Quinoa Frühstücks Bowl

Die meisten Frühstück Bowls sind eher süß-fruchtig. Ich dachte ich versorge uns heute mal mit den herrlichen Nährstoffen die Quinoa mit sich bringt, einer Portion frischem Gemüse und einem Ei. Wem die Quinoa Frühstücks Bowl morgens ein wenig zu viel Arbeit ist, kann diese auch gerne Mittags oder Abends essen. Hab ich schon für euch getestet, schmeckt zu anderen Uhrzeiten genau so gut! 😉

Rezept Quinoa Frühstücks Bowl

Carpe Diem - Quinoa Frühstücks Bowl
 
Für 2 Portionen
mintnmelon by:
Zutaten
  • 200g Quinoa
  • 1 Suppenwürfel
  • 250g Cocktailtomaten
  • ½ EL Rosmarin
  • 1 Avocado
  • Etwas Olivenöl
  • 2 TL Honig
  • 2 Eier
  • 30g Baby Blatt Spinat
  • Kresse
  • 1 EL Senf
  • 3 EL Walnussöl
  • 5 EL Wasser
  • 3 EL Balsamico Essig
  • Salz, Pfeffer
Anleitung
  1. Zu Beginn Quinoa in ein Sieb geben und mit Wasser abspülen. Anschließend Wasser in einen Topf füllen, den Suppenwürfel reinbröseln und Quinoa darin für 15 Minuten kochen bis er gar ist. Danach zur Seite stellen.
  2. Währenddessen die Cocktailtomaten halbieren. Olivenöl in eine Pfanne geben und auf mittlerer Hitze erwärmen. Die Cocktailtomaten darin anbraten, Rosmarin-Nadeln und Honig hinzugeben. Alls für etwas 15 - 20 Minuten einkochen lassen.
  3. Die Avocado entkernen, schälen und in grobe Stücke schneiden. Dann die Avocado Stücke kurz in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten.
  4. Danach die Eier für ca. 6 Minuten in kochendes Wasser geben, dann abschrecken, schälen und zur Seite legen.
  5. Für das Dressing Senf, Walnussöl, Balsamico Essig, Wasser, Salz und Pfeffer miteinander vermengen.
  6. Dann den Baby Blatt Spinat auf zwei Schüsseln aufteilen. Anschließend Quinoa, Tomaten und Avocado aufteilen und darauf verteilen. Das Dressing vorsichtig darüber geben. Dann je ein Ei in eine Schale geben.
  7. Abschließend Kresse darüber geben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Quinoa Frühstücks Bowl